3. Augustiner Expertentreff Gefahrstoffe 4./5. September 2012 in Königswinter


Bereits zum dritten Mal fand der "Sankt Augustiner Expertentreff Gefahrstoffe“ statt, diesmal am 4./5. September 2012 in Königswinter. Das Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) richtete die Veranstaltung gemeinsam mit der Unfallkasse des Bundes, der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft sowie der Berufsgenossenschaft Handel und Warendistribution aus.

Für die Zielgruppe der Praktiker in Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin bot das abwechslungsreiche Programm folgende Schwerpunkte:

  • Neubewertung granulärer Stäube
  • bisherige Erfahrungen mit REACH im Arbeitsschutz
  • sensibilisierende Stoffe und aktuelle Entwicklungen bei Kohlenwasserstoffgemischen, Nano-Materialien und dem Thema PCB.

Daneben gab es branchenspezifische Themen der Mitveranstalter sowie einen Vortrag mit Vorführung des Bundessiegers von "Jugend forscht" 2011 in der Kategorie Arbeitswelt.
 

 

Über das IFA:
Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) - das ehemalige BGIA - ist ein Forschungs- und Prüfinstitut der gesetzlichen Unfallversicherungsträger in Deutschland, es hat seinen Sitz in Sankt Augustin bei Bonn. An dieser Stelle finden Sie Informationen über die Aufgaben und Sachgebiete sowie die Organisation des Instituts. Daneben informieren wir über Studien- und Abschlussarbeiten, die in Kooperation mit dem IFA angefertigt wurden, sowie über Partnerinstitute, mit denen ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch stattfindet.

Archiv

Powered by mod LCA